ZaPRheingoldbadRheingoldbad St. Goar-WerlauRhein_bei_OberweselOberwesel_LiebfrauenkircheMurscher_EselscheLoreleyPanoramabadFelsstufe_EhrbachklammRheingoldbad St. Goar-WerlauSt. Goar_Burg Rheinfels
Druckansicht öffnen
 

Jugendkunstschule kann wieder starten

02. 07. 2021

Die Corona Zahlen gehen stetig zurück und es kehren nun endlich wieder normalere Alltagszustände zurück.

Das Jugendkunstschulprojekt wurde vor 13 Jahren von dem Freien Künstler und Kunstdozenten Dr. Armin Thommes in Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern der damaligen Verbandsgemeinde St.Goar-Oberwesel entwickelt. Im letzten Jahr wurde das Projekt von der neuen Verbandsgemeinde Hunsrück-Mittelrhein und der Westenergie AG, Essen, gefördert.

Unter dem Titel „Einführung in die Welt der Malerei“ können Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 16 Jahren die Grundtechniken der Malerei erlernen.

Hierbei werden zunächst in Auseinandersetzung mit expressionistischen und realistischen Vorgaben die Aspekte von Bildaufbau, Komposition und Farbgebung behandelt; danach können dann ganz nach Belieben eigene Themen umgesetzt werden. Als Dozent für Zeichnung und Malerei gibt Dr. Armin Thommes dabei die entsprechenden Anleitungen.

Das Jugendkunstschulprojekt wird im Galerie-Atelier-Thommes in Urbar, Rheingoldstr. 38, durchgeführt und startet nach den Sommerferien, am Montag, 30. August 2021. Das Projekt wird bis November/Dezember durchgeführt; die Dauer hängt von der Anzahl der angemeldeten Kinder und Jugendlichen ab. Durch die finanzielle Unterstützung der Verbandsgemeinde Hunsrück-Mittelrhein und der Westenergie AG ist für jedes Kind lediglich ein Betrag von 29.- Euro für den gesamten Kurs inklusive aller Materialien zu entrichten.

Anmeldungen sind möglich über die Verbandsgemeinde Hunsrück-Mittelrhein bei Marcus Knauer; Tel.: 06747/121129 oder direkt bei Dr. Armin Thommes; Tel.: 0174/5794661.

Die angemeldeten Kinder und Jugendliche werden dann, den Corona Richtlinien entsprechend, in kleine Gruppen eingeteilt.

Weitere Informationen zum Künstler erhalten Sie unter: www.Galerie-Thommes.de

 

 

Bild zur Meldung: Logo Westenergie

Kontakt

Verwaltungssitz und zentrale Postanschrift

Verbandsgemeindeverwaltung

Hunsrück-Mittelrhein

Rathausstraße 1

56281 Emmelshausen

 

Verwaltungsstelle Oberwesel

Rathausstraße 6

55430 Oberwesel

 

Tel.: 06747/121-0
Fax: 06747/121-159

E-Mail:

Öffnungszeiten

Für Besucher der Rathäuser in Emmelshausen und Oberwesel gilt ab sofort die 3-G-Regel (§ 4 Abs. 5 der 29. CoBeLVO RLP vom 03.12.2021)

 

Vor Einlass in unsere Gebäude müssen wir kontrollieren, ob Sie geimpft, genesen oder negativ getestet sind. Entsprechende Zertifikate bitten wir bereitzuhalten und  vorzuzeigen.

 

Die beiden Bürgerbüros an den Standorten Emmelshausen und Oberwesel sind wie folgt geöffnet:

 

Montag bis Freitag: 

08:30 Uhr bis 12:15 Uhr

Donnerstag: 

14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

 

 

Für alle übrigen Besuche ist eine vorherige Terminvereinbarung

per Telefon oder E-Mail erforderlich.

 

Nach wie vor gelten beim Besuch der Rathäuser folgende Hygienevorgaben:

 

· Tragen einer medizinischen

  Maske

  (sogenannte OP-Maske oder

  auch Masken der Standards

  KN95/N95 oder FFP2

  oder eines vergleichbaren

  Standards)

 

· Anmeldung am Info-Punkt

 

· Handdesinfektion beim

  Betreten und Verlassen

  des Rathauses

 

· Wahrung der geltenden

  Abstandsregelungen

 

 

 

 

 

 

„Hunsrück-Mittelrhein- Nachrichten“

Hunsrück-Mittelrhein-Nachrichten

 

 

Wappen der Verbandsgemeinde Hunsrück-Mittelrhein

 

Wappen VG

 

Wappenbeschreibung und Wappenbegründung