Einwohnerinformation über die Sitzung des Feuerwehrausschusses (FA) der Verbandsgemeinde Hunsrück-Mittelrhein vom 19. Juli 2022

Verbandsgemeinde Hunsrück-Mittelrhein, den 03. 08. 2022

Die Mitglieder des Feuerwehrausschusses (FA) der Verbandsgemeinde Hunsrück Mittelrhein traten am 19. Juli 2022 unter dem Vorsitz von Bürgermeister Peter Unkel zu einer Sitzung zusammen.

 

Im öffentlichen Sitzungsteil wurde Folgendes beraten:

 

  • Feuerwehrorganisationsplan

Bürgermeister Unkel verwies auf die vorliegende Beschlussvorlage, die von Wehrleiter Stein ausführlich erläutert wurde.

Nach Beratung empfahl der Feuerwehausschuss dem Verbandsgemeinderat einstimmig, den Feuerwehrorganisationsplan gemäß § 3 Feuerwehrverordnung zu beschließen.

 

 

  • Neubau der Feuerwehrgerätehäuser Emmelshausen und Gondershausen; Sachstandsbericht und weiteres Vorgehen

Bürgermeister Unkel erläuterte die ausführliche Beschlussvorlage und bat um Verständnis, dass die Umsetzung aufgrund der nicht kalkulierbaren Marktpreise und Vorgaben des Haushaltsrechts nun schrittweise erfolgen muss.

Nach Beratung empfahl der Feuerwehrausschuss dem Verbandsgemeinderat einstimmig,

 

a) der Fortführung der Realisierung des Neubaus des Feuerwehrgerätehauses in Gondershausen mit zu erwartenden Mehrkosten in Höhe von 615.000 € in den Planjahren 2023 bis 2024 und voraussichtlichen Gesamtkosten des Projektes in Höhe von ca. 2,15 Millionen Euro zuzustimmen.

 

b) der Fortführung der Realisierung des Neubaus des Feuerwehrgerätehauses in Emmelshausen mit zu erwartenden Mehrkosten in Höhe von 2,25 Millionen Euro in den Planjahren 2023 und 2024 und voraussichtlichen Gesamtkosten des Projektes in Höhe von ca. 6,40 Millionen Euro zuzustimmen (Ausschreibungsbeginn Frühjahr 2023).

 

 

  • Mitteilungen und Anfragen

Der Vorsitzende informierte über die Kostensteigerungen beim Kauf von Feuerwehrfahrzeugen in den letzten 3 Jahren, welche unter dem Strich für 7 Fahrzeuge bei rund einer halben Million Euro liegen.

 

Die Umsetzung von Baumaßnahmen an weiteren Gerätehäusern werden vorbereitet, sobald die Fertigstellung der Neubaumaßnahmen in Gondershausen und Emmelshausen absehbar ist.

 

 

 

Im nichtöffentlichen Teil wurden folgende Punkte behandelt:

 

  • Auftragsvergaben zur Anschaffung neuer Feuerwehrfahrzeuge

Die Verwaltung wies darauf hin, dass zu keinem der 3 Fahrzeugausschreibungen ein Angebot für das Fahrgestell abgegeben wurde, beim HLF 10 wurde sogar nur ein Angebot für die Beladung abgegeben. Die zweite Ausschreibung für die fehlenden Lose wurde veröffentlicht. Die Submission erfolgt am 15.08.2022. Das weitere Verfahren hängt von der Abgabe der weiteren Angebote ab.

Der Feuerwehrausschuss empfahl dem Verbandsgemeinderat, die Auftragsvergabe zur Beschaffung der Feuerwehrfahrzeuge zu beschließen. Außerdem empfahl der Feuerwehrausschuss dem Verbandsgemeinderat einstimmig, den Bürgermeister zu ermächtigen, in Abstimmung mit dem Ältestenrat die Auftragsvergaben vornehmen zu dürfen.

 

 

Verbandsgemeindeverwaltung

Hunsrück-Mittelrhein