Rheingoldbad Sankt Goar-Werlau

Aussiedlung Rheingoldbad, 56329 Sankt Goar
E-Mail:    baederbetrieb@vg-hm.de
Telefon:  06741 7448


Allgemeines

Das Rheingoldbad Sankt Goar-Werlau startet in die Freibadsaison am Samstag, dem 18. Mai 2024 und öffnet um 10:00 Uhr seine Pforten.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Der Tarif „Kurzzeit-Schwimmen (90 Minuten)“ ist im Freibad nicht verfügbar. Diese Art der Vergünstigung wird während der Saison ab 2 Stunden vor dem Ende der Öffnungszeit automatisch gewährt.

Zahlungen an der Kasse sind auch mit EC-Karte möglich. Kreditkarten können nicht akzeptiert werden.

Badeschluss ist immer 15 Minuten vor Ende der Öffnungszeit.

Bei Temperaturen unter 20 °C ist das Freibad nur bis 14:00 Uhr geöffnet.


An Schlechtwettertagen kann es kurzfristig zu Änderungen der Öffnungszeiten kommen. Tagesaktuell ist eine Abfrage der Öffnungszeiten über den offiziellen Google-Account des Rheingoldbades St. Goar-Werlau zu empfehlen.

  • Eintrittspreise

    Aktuell gelten einheitliche Eintrittspreise für das Panoramabad Emmelshausen (Hallenbad) und das Rheingoldbad Sankt Goar-Werlau (Freibad):

    Einzelkarte / Tagesticket
    Erwachsene
    4,00  €
    Sondertarif 1
    2,00 €
    Familien 2
    8,00 €
    Kinder bis 5 Jahre 3
    - frei -
    Kurzzeit-Schwimmen 4 (90 Minuten)Erwachsene2,00 €
    Sondertarif 1, 31,00 €
    12er Karte
    Erwachsene
    36,00 €
    Sondertarif 118,00 €
    Jahreskarte 5Erwachsene220,00 €
    Sondertarif 1180,00 €
    Familien 2280,00 €
    Saisonkarte 6
    Erwachsene55,00 €
    Sondertarif 130,00 €
    Familien 290,00 €

    1 Sondertarif
    Den Sondertarif (ermäßigter Eintrittspreis) erhalten gegen Nachweis:
    •    Kinder/Jugendliche ab 6 bis 16 Jahre
    •    Schüler, Studenten und Auszubildende bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres
    •    Freiwillige Sozialdienstleistende (FSJ, Bundesfreiwilligendienst etc.)
    •    Inhaber der Ehrenamtskarte
    •    Inhaber der Jugendleiter-Card
    •    Schwerbehinderte (GdB ab 50)
    •    Begleitpersonen von Schwerbehinderten mit entsprechender Eintragung im Schwerbehindertenausweis
    •    Empfänger Arbeitslosengeld I (ALG I) nach dem dritten Sozialgesetzbuch (SGB III) oder Empfänger von Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhaltes (ALG II) nach dem zweiten Sozialgesetzbuch (SGB II)

    2 Familien
    Eltern mit Kindern bis 16 Jahre

    3 Kinder bis 5 Jahre
    Den freien Eintritt erhalten Kinder bis 5 Jahre nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten.

    4 Kurzzeit-Schwimmen
    Dieses Ticket ist nur im Panoramabad (Hallenbad) in Emmelshausen verfügbar. Wird die Besuchszeit von maximal 90 Minuten überschritten, ist beim Verlassen des Bades der Differenzbetrag zum Tagesticket nachzuzahlen.  Diese Art der Vergünstigung wird im Rheingoldbad (Freibad) während der Saison ab 2 Stunden vor dem Ende der Öffnungszeit automatisch gewährt.

    5 Jahreskarte
    Die Jahreskarte hat Gültigkeit für das Panoramabad Emmelshausen (Hallenbad) und das Rheingoldbad Sankt Goar-Werlau (Freibad).

    6 Saisonkarte
    Die Saisonkarte ist nur im Rheingoldbad Sankt Goar-Werlau (Freibad) gültig.


Rund um das Rheingoldbad Sankt Goar-Werlau

Idyllisch oberhalb der Stadt Sankt Goar gelegen, lädt unser beliebtes und familienfreundliches Freibad Gäste und Einheimische zu Badevergnügen und Erholung ein.
2017 wurde unser Rheingoldbad in allen Bereichen modernisiert, die Becken wurden neu gestaltet und nach neuesten Richtlinien behindertengerecht saniert.
Die Beheizung des Wassers erfolgt durch eine umweltfreundliche Solaranlage, und die Aufbereitung des Wassers entspricht höchsten Ansprüchen.
Weitläufige Spiel- und Liegeflächen mit schöner Begrünung bieten Spaß und Erholung für die ganze Familie, und die Becken mit attraktiver Edelstahleinfassung in unterschiedlicher Größe und Tiefe sorgen für Abkühlung.
Das Schwimmerbecken misst 422 m² Wasserfläche, hat eine Bahnlänge von 25 m und Einmeterstartblöcke. Der Einstieg ist komfortabel und barrierefrei.
Das Nichtschwimmerbecken mit 217 m² Fläche ist besonders für Kinder eine Attraktion, die darin nach Herzenslust planschen, spielen und sich auf drei Rutschen mit jeweils unterschiedlichen Geschwindigkeiten austoben können. Und, da es groß genug ist und unterschiedliche Wassertiefen hat, bietet es zum Schwimmenlernen ideale Bedingungen.
Weitere Attraktionen sind ein Brodelberg, Nackenduschen, Massagedüsen und ein Wassertunnel.
Natürlich haben wir auch an die ganz Kleinen gedacht. Im flachen Planschbecken mit 65 m² Fläche spielen Kinder sicher und machen sich vertraut mit dem nassen Element! Vor Sonnenbrand schützt ein großes Sonnensegel. Unsere Attraktionsdusche Clown „Goldi“, ein Wasserpilz, eine Nackendusche und ein Nilpferd als Wasserspeier erhöhen den Spaßfaktor.
Sprünge ins 100 m² große und 3 m tiefe Springerbecken beeinträchtigen in keiner Weise den Schwimmbetrieb – so sind ein entspanntes Mit- und Nebeneinander für alle Altersgruppen garantiert.
Eine Sonnenterrasse von 60 m² mit Blick auf alle Becken, Sonnenschirme und Sonnenliegen zur freien Nutzung laden zum Relaxen ein.



Kontakt

Keine Mitarbeitende gefunden.